wienwood 15 - Holzbaupreis
proHolz Austria - Arbeitsgemeinschaft der österreichischen Holzwirtschaft

wienwood 15 – Preisträger

Kindergarten Schukowitzgasse

Jurytext

Für diesen Bau im Stadterweiterungsgebiet Breitenlee gab es wenig Platz, ein neues pädagogisches Konzept sollte umgesetzt, die Bauzeit kurz gehalten werden. Dazu entwickelte der Architekt einen originären Typus: Vorgefertigte Holzmodule aus Brettsperrholz ummanteln auf zwei Etagen den statisch wirksamen Betonkern mit variabel nutzbaren Gruppenräumen, formen als äußere Hülle beschattete Glasflächen, kleine Terrassen, berankte Treppen, intime Spiel- und Nassraumkojen. Vieles erinnert hier an ein Baumhaus: das aufstrebende Volumen im Holzschirm; das vertikal erlebbare Raumgefüge; die vielfältigen Wege zwischen unten und oben; die Spannung intimer Nischen zum Freiraum im Garten. Die Atmosphäre ist geerdet und transparent, die Architektur kompakt und leicht; Materialien und Details angenehm, anregend. Und all das wird sichtlich engagiert genutzt.

Standort
Schukowitzgasse 87, 1220 Wien

Bauherr/in
Stadt Wien (MA 19, MA 34), www.wien.gv.at

Planung
kirsch ZT GmbH, Wien, www.ckirsch.at

Statik
werkraum wien ingenieure, Wien, www.werkraumwien.at;
merz kley partner, Dornbirn, www.mkp-ing.com

Holzbau
Kaufmann Bausysteme GmbH, Reuthe, www.kaufmannbausysteme.at

Fertigstellung
2010

Fotos
©Bruno Klomfar
©2015 proHolz Austria, wienwood 15 – Holzbaupreis